Angebote zu "Communications" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

SafeIV-sz  - Smart Home-Zentrale sw m.LAN + ggf...
1.021,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: SafeIV-sz - Smart Home-Zentrale sw m.LAN + ggf. GSM SafeIV-sz Versorgungsspannung bei AC 50 Hz 230 ... 230V, Spannungsart der Versorgungsspannung AC, Anzahl der HW-Schnittstellen Industrial Ethernet 1, Anzahl der Schnittstellen PROFINET 0, Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS-232 0, Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS-422 0, Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS-485 0, Anzahl der HW-Schnittstellen seriell TTY 0, Anzahl der HW-Schnittstellen USB 4, Anzahl der HW-Schnittstellen parallel 0, Anzahl der HW-Schnittstellen Wireless 1, Anzahl der HW-Schnittstellen sonstige 6, Unterstützt Protokoll für EtherNet/IP, Funkstandard WLAN 802.11, Geeignet für Betriebssystem LINUX, Vorinstalliertes Betriebssystem LINUX, Max. Hauptspeicher 4096MB, Schutzart (IP) IP20, Betriebstemperatur 35 ... 35°C, Gehäusebauform Box, Mit Festplatte, Prozessor-Typ sonstige, Prozessortaktfrequenz 2,4GHz, Mit Grafikkarte, Mit Soundkarte, Wand-/Direktmontage möglich, Breite 180mm, Höhe 199mm, Tiefe 39mm, Festplattenspeicherkapazität 0,117TB, Der GFVS-SafeIV ist eine Smart Home-Zentrale kleiner und lüfterloser Bauart im Industriestandard, welcher überall befestigt werden kann. Auf der Rückseite eines für VESA-Befestigung MIS-D vorgesehenen Monitors mit beiliegenden Spezialschrauben. Sonst Befestigung mit Langlöchern mit Einhängeöffnung auf der Rückseite. Das Linux-Betriebssystem ist ebenso installiert wie die Gebäudefunk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software GFVS 4.0. Das Funk-Antennenmodul ist integriert, ein Netzteil gehört zum Lieferumfang. Die Smart Home-Zentrale ist für andere Anwendungen gesperrt. Der Stromverbrauch beträgt nur 11 bzw. 13 Watt. Zur Stromversorgung ist im Lieferumfang ein Netzteil 230V/12VDC enthalten. Alle Daten und Ereignisse werden in einer Datenbank für einen vorbestimmten Zeitraum gespeichert. Bis zu 80 GB Netto-Speicherkapazität für Daten stehen zur Verfügung. Zur Sicherheit gegen Datenverlust werden die Daten auf einer Partition der Festplatte gesichert. Zusätzlich kann noch extern gesichert werden, z.B. auf einen USB-Stick. Die installierte Gebäudefunk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software GFVS 4.0 visualisiert einerseits die Schaltstellung der Aktoren und den Verbrauch eingelernter Zähler für Elektrizität, Gas, Wasser und Wärme. Andererseits kann mit ihr gemäß zuvor hergestellter Software-Verbindungen auch direkt geschaltet und gesteuert werden. Dazu genügt dann ein Mausklick oder ein Touch auf einen Tablet-PC, ein Smartphone oder ein Notebook. Diese Hardware ist im Lieferumfang nicht enthalten, damit sie nach den persönlichen Bedürfnissen des Anwenders ausgesucht werden kann. Für die externe Kommunikation kann der GFVS-SafeIV mit einem GSM-Modem ausgerüstet werden. Zu erkennen an der dritten Antenne für die Kommunikation über das GSM-Funknetz. Sofern eine Internetverbindung besteht, erlaubt dies den externen Zugriff mit Smartphones und/oder Tablet-PCs zum Visualisieren und Steuern. Einfachste und sichere Anmeldung mit der Eltako-quickcon®-Technologie. Ist keine Datenkarte für das optionale GSM-Modem vorhanden, ist für den externen Zugriff zusätzlich das Daten-Kommunikationspaket GFVS-Comm erforderlich. GSM ist das Global System for Mobile Communications, welches für den Mobilfunk (D- und E-Netze) und den Austausch von Datenpaketen benutzt wird. &#x2A6E4

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
PowerSafeIV-rw  - Smart Home-Zentrale rws m.LAN...
2.044,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: PowerSafeIV-rw - Smart Home-Zentrale rws m.LAN + ggf. GSM PowerSafeIV-rw Versorgungsspannung bei AC 50 Hz 230 ... 230V, Spannungsart der Versorgungsspannung AC, Anzahl der HW-Schnittstellen Industrial Ethernet 1, Anzahl der Schnittstellen PROFINET 0, Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS-232 0, Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS-422 0, Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS-485 0, Anzahl der HW-Schnittstellen seriell TTY 0, Anzahl der HW-Schnittstellen USB 4, Anzahl der HW-Schnittstellen parallel 0, Anzahl der HW-Schnittstellen Wireless 1, Anzahl der HW-Schnittstellen sonstige 6, Unterstützt Protokoll für EtherNet/IP, Funkstandard WLAN 802.11, Geeignet für Betriebssystem LINUX, Vorinstalliertes Betriebssystem LINUX, Max. Hauptspeicher 8192MB, Schutzart (IP) IP20, Betriebstemperatur 35 ... 35°C, Gehäusebauform Box, Mit Festplatte, Prozessor-Typ sonstige, Prozessortaktfrequenz 2,8GHz, Mit Grafikkarte, Mit Soundkarte, Anzahl der freien Steckplätze, AGP 0, Anzahl der freien Steckplätze, PCI 0, Anzahl der freien Steckplätze, ISA 0, Anzahl der freien Steckplätze, PC-Card (PCMCIA) 0, Anzahl der freien Steckplätze, sonstige 0, Wand-/Direktmontage möglich, Anzahl der Steckplätze für Speichermedien 0, Breite 180mm, Höhe 199mm, Tiefe 39mm, Festplattenspeicherkapazität 0,234TB, Der GFVS-PowerSafeIV ist eine Smart Home-Zentrale kleiner Bauart im Industriestandard, welcher überall befestigt werden kann. Auf der Rückseite eines für VESA-Befestigung MIS-D vorgesehenen Monitors mit beiliegenden Spezialschrauben. Sonst Befestigung mit Langlöchern mit Einhängeöffnung auf der Rückseite. Das Linux-Betriebssystem ist ebenso installiert wie die Gebäudefunk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software GFVS 4.0. Das Funk-Antennenmodul ist integriert, ein Netzteil gehört zum Lieferumfang. Die Smart Home-Zentrale ist für andere Anwendungen gesperrt. Der Stromverbrauch beträgt nur 35 bzw. 37 Watt. Zur Stromversorgung ist im Lieferumfang ein Netzteil 230V/12VDC enthalten. Alle Daten und Ereignisse werden in einer Datenbank für einen vorbestimmten Zeitraum gespeichert. Bis zu 200 GB Netto-Speicherkapazität für Daten stehen zur Verfügung. Zur Sicherheit gegen Datenverlust werden die Daten auf einer Partition der Festplatte gesichert. Zusätzlich kann noch extern gesichert werden, z.B. auf einen USB-Stick. Die installierte Gebäudefunk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software GFVS 4.0 visualisiert einerseits die Schaltstellung der Aktoren und den Verbrauch eingelernter Zähler für Elektrizität, Gas, Wasser und Wärme. Andererseits kann mit ihr gemäß zuvor hergestellter Software-Verbindungen auch direkt geschaltet und gesteuert werden. Dazu genügt dann ein Mausklick oder ein Touch auf einen Tablet-PC, ein Smartphone oder ein Notebook. Diese Hardware ist im Lieferumfang nicht enthalten, damit sie nach den persönlichen Bedürfnissen des Anwenders ausgesucht werden kann. Für die externe Kommunikation kann der GFVS-PowerSafeIV mit einem GSM-Modem ausgerüstet werden. Zu erkennen an der dritten Antenne für die Kommunikation über das GSM-Funknetz. Sofern eine Internetverbindung besteht, erlaubt dies den externen Zugriff mit Smartphones und/oder Tablet-PCs zum Visualisieren und Steuern. Einfachste und sichere Anmeldung mit der Eltako-quickcon®-Technologie. Ist keine Datenkarte für das optionale GSM-Modem vorhanden, ist für den externen Zugriff zusätzlich das Daten-Kommunikationspaket GFVS-Comm erforderlich. GSM ist das Global System for Mobile Communications, welches für den Mobilfunk (D- und E-Netze) und den Austausch von Datenpaketen benutzt wird. &#x2A6E4

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe